Der Staatsrat möchte, dass mittelfristig alle Gemeinden das Energiestadt-Label erlangen.

Der Staatsrat hat in seinem Wiederankurbelungsplan aus dem Jahre 2009 erwähnt, dass mittelfristig alle Gemeinden das Energiestadt-Label erlangen sollen.

Energiestadt gehört zu den wichtigsten Produkten des Programms «EnergieSchweiz für Gemeinden» des Bundesamts für Energie (BFE).

Die zertifizierten Energiestädte und die Gemeinden des Trägervereins Energiestadt werden von externen Experten bezüglich des Energiemanagements und des Verfahrens für die Energiestadt-Zertifizierung begleitet.Die Mitglieder des Trägervereins Energiestadt erhalten ausserdem unentgeltliche technische Beratung durch akkreditierte Energiestadt-Beraterinnen und -Berater. Die Gemeinden können unentgeltlich an Seminaren für den Erfahrungsaustausch mit anderen Gemeinden teilnehmen, werden laufend über die Gemeindeenergiepolitik informiert und erhalten finanzielle Unterstützung für das Zertifizierungsverfahren und für verschiedene Projekte im Bereich Energie.

Dokumente zum Thema

Ähnliche News