40 Frühjahrsputz-Aktionen zur Bekämpfung des Litterings

11. April 2016 -10h00

Getränkedosen auf der Strasse, Papiere und Verpackungen, welche die Ufer unserer Fliessgewässer säumen, PET-Flaschen im Wald: Im öffentlichen Raum werden immer mehr Abfälle weggeworfen und liegengelassen. Um diese Orte zu säubern, führen zahlreiche Freiburger Gemeinden am 15. und 16. April 2016 im Rahmen der Frühjahrsputz-Initiative 40 Aktionen durch. Staatsrat Maurice Ropraz nimmt zusammen mit einer Klasse der Primarschule am Frühjahrsputz in Chénens teil.

In der Schweiz nahm der Abfallberg 2014 um fast 30 kg pro Person zu. Mit 730 kg Abfall pro Einwohner nimmt die Schweiz europaweit den zweiten Platz ein. Ein kleiner Teil dieses Abfalls landet auf den Strassen oder in der Natur. Damit ist Littering leider ein weitverbreitetes Phänomen.

Um die Bevölkerung für dieses Problem zu sensibilisieren und den öffentlichen Raum zu säubern, organisieren Kanton und Gemeinden zum 12. Mal in Folge einen "Frühjahrsputz". Dieses Jahr finden die Aktionen am 15. und 16 April 2016 oder an einem anderen Tag, der in den Kalender der Gemeinde passt, statt. Die 40 Aktionen finden in allen Bezirken des Kantons Freiburg statt. Das vollständige Programm steht auf der Website www.fr.ch/sen/de/pub/abfall/fruehjahrsputz.htm zur Verfügung. Auch dieses Jahr unterstützt die SAIDEF den Frühjahrsputz, indem sie alle brennbaren Abfälle, die im Rahmen dieser Aktion im Kanton Freiburg und im Einzugsgebiet der Waadtländer Broye eingesammelt werden, gratis entgegennimmt.

Sensibilisieren und mit gutem Beispiel vorangehen

Auf kantonaler Ebene war bis am 8. April 2016 ein Gesetzesvorentwurf zur Bekämpfung des Litterings in der Vernehmlassung. Damit sollen Sensibilisierungs- und Repressionsmassnahmen eingeführt werden, um das Wegwerfen und Liegenlassen von kleinen Abfallmengen zu bekämpfen. Der Staat wird sich zudem dafür einsetzen, dass Kinder und Jugendliche auf den verschiedenen Stufen der Schule für das Thema Abfall sensibilisiert werden.

Um mit gutem Beispiel voranzugehen, wird Staatsrat Maurice Ropraz, Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektor, am 15. April 2016 beim Frühjahrsputz in Chénens mitmachen. Das Programm sieht von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr insbesondere das Säubern des Schulwegs mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 7H sowie Bastelarbeiten mit alten Duschflaschen vor.

Frühjahrsputz

Ähnliche News