SPE Durée du travail

Wöchentliche Arbeitszeit

(Art. 9 ArG, Art. 16, 22 und 23 ArGV 1)

  • Beginn der Woche
  • Ende der Woche
  • Dauer der Arbeitswoche
  • Wöchentliche Höchstarbeitszeit
  • Zulässige Verlängerungen

Beginn der Woche
Die Woche beginnt am Montag oder bei mehrschichtigen Systemen in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Ende der Woche
Am Sonntag.

Dauer der Arbeitswoche
Die Arbeitswoche darf höchstens fünfeinhalb Arbeitstage umfassen. Sie kann auf sechs Arbeitstage ausgedehnt werden, sofern die wöchentlichen freien Halbtage im Einverständnis mit der Arbeitnehmerin oder dem Arbeitnehmer für längstens vier Wochen zusammengelegt werden. 

Wöchentliche Höchstarbeitszeit

  • 45 Stunden für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in industriellen Betrieben sowie für Büropersonal, technische und andere Angestellte, mit Einschluss des Verkaufspersonals in Grossbetrieben des Detailhandels.
  • 50 Stunden für alle übrigen Arbeitnehmer.


Zulässige Verlängerungen
Unter bestimmten Voraussetzungen kann die wöchentliche Höchstarbeitszeit ohne Bewilligung verlängert werden.

Verlängerung 1:
Die wöchentliche Höchstarbeitszeit von 45 bzw. 50 Stunden kann, sofern sie im Durchschnitt eines halben Jahres nicht überschritten wird, um höchstens 4 Stunden verlängert werden. Diese Verlängerung ist in Betrieben zulässig, die Tätigkeiten mit witterungsbedingtem Arbeitsausfall ausüben oder erheblichen saisonalen Schwankungen des Arbeitsanfalles ausgesetzt sind.

Verlängerung 2:
Die wöchentliche Höchstarbeitszeit von 45 Stunden kann um 2 Stunden verlängert werden, sofern:

  • im Durchschnitt des Kalenderjahres die Arbeitswoche fünf Tage umfasst.
  • die Arbeitszeit von 45 Stunden im Durchschnitt von acht Wochen nicht überschritten wird.


Verlängerung 3:

Die wöchentliche Höchstarbeitszeit von 45 Stunden kann um 4 Stunden verlängert werden, sofern:

  • im Durchschnitt des Kalenderjahres die Arbeitswoche fünf Tage umfasst.
  • die Arbeitszeit von 45 Stunden im Durchschnitt von vier Wochen nicht überschritten wird.

Ähnliche News