Gesuche betreffend Bäuerliches Bodenrecht

Beschreibung der verschiedenen Gesuche, die bei der BGV gestellt werden können

Feststellung, dass ein Betrieb weder ein landwirtschaftliches Gewerbe bildet noch Teil eines solchen ist

Der Status des landwirtschaftlichen Gewerbes ist ein zentraler Punkt für zahlreiche Fragen zum bäuerlichen Bodenrecht.

Weshalb

  1. parzellenweiser Verkauf des Heimwesens,
  2. Trennung der Gebäude von den Böden.

Für eine Feststellungsverfügung der BGV sind folgende Informationen erforderlich:

  1. eine Liste des gesamten Eigentums,
  2. die gesamte Landwirtschaftsfläche,
  3. wer ist der Bewirtschafter aller Landwirtschaftsflächen und seit wann, sowie die Pachtverträge,
  4. der Zustand und die Nutzung der Gebäude,
  5. die Lage des Betriebs in Bezug auf die Bauzone,
  6. der Parzellenplan.
Feststellung eines landwirtschaftlichen Gewerbes

Weshalb

  1. Erhalt einer Baubewilligung
  2. Privatrecht

Für eine Feststellungsverfügung der BGV sind folgende Informationen erforderlich:

  1. Die Liste des gesamten Eigentums
  2. Die gesamte Landwirtschaftsfläche
  3. Die Anzahl SAK
Schätzung des höchstzulässigen Preises

Weshalb

 

  1. Verkauf eines landwirtschaftlichen Gewerbes oder Grundstücks
  2. Nachlassabwicklung oder Betriebsübergabe

Für eine Schätzung der BGV sind folgende Informationen erforderlich:

  1. Eine Liste des gesamten Eigentums
  2. wer ist der Bewirtschafter
  3. Lageplan der betroffenen Objekte
Bewilligung zum Erwerb eines landwirtschaftlichen Gewerbes oder Grundstücks

Weshalb: 

  1. Um ein landwirtschaftliches Gewerbe oder Grundstück erwerben zu können, muss eine Bewilligung der BGV vorliegen
  • Für eine Feststellungsverfügung der BGV sind folgende Informationen erforderlich:
  1. Nummer des Betreibers PID
  2. für Neubewirtschafter, eine Bestätigung der landwirtschaftlichen Ausbildung, ein Beschrieb des Vorhabens sowie jedes Dokument, das den Willen und die Fähigkeit, das fragliche landwirtschaftliche Gewerbe oder Grundstück zu bewirtschaften nachweist
  3. der höchstzulässige Preis für das fragliche Objekt
  4. die Liste der Berechtigten
Schätzung des Ertragswerts und der Belastungsgrenze

Der Ertragswert wird gemäss der Schätzungsanleitung im Anhang der Verordnung über das bäuerliche Bodenrecht berechnet. Die Landwirtschaftskammer steht Ihnen für die Schätzung des Ertragswerts und der sich daraus ergebenden Belastungsgrenze zur Verfügung.

 

Bewilligung zur Überschreitung der Belastungsgrenze

Weshalb: 

  1. Um eine Hypothek zuzulassen, welche die Belastungsgrenze übersteigt.

Für eine Feststellungsverfügung der BGV sind folgende Informationen erforderlich:

  1. eine aktuelle Schätzung der Belastungsgrenze, 
  2. ein von einem Fachmann erstelltes Budget (z. B. von der Station für Beratung, Agrar- und Hauswirtschaft beim LIG),
  3. ein Finanzierungsplan.
Gesuch um Nicht-Unterstellung

Weshalb

  1. Gesuch um den Zusatz «dem bäuerlichen Bodenrecht nicht unterstellt» im Grundbuch.

Für eine Feststellungsverfügung der BGV sind folgende Informationen erforderlich:

  1. Die Artikel-Nummer des fraglichen Grundstücks und die Nummer des Gebäudes,
  2. der Zustand der Gebäude,
  3. der Lageplan.
Gesuch um Realteilung eines landwirtschaftlichen Gewerbes

Weshalb

  1. Verkauf einer Parzelle getrennt von dem Heimwesen, das als landwirtschaftliches Gewerbe gilt.

Für eine Feststellungsverfügung der BGV sind folgende Informationen erforderlich:

  1. Die Liste des gesamten Eigentums,
  2. die triftigen Gründe,
  3. der Lageplan.
Gesuch um Zerstückelung eines landwirtschaftlichen Grundstücks

Weshalb:

  1. Eine Fläche von weniger als 2'500 m2 aus einem landwirtschaftlichen Grundstück herauslösen.

Für eine Feststellungsverfügung der BGV sind folgende Informationen erforderlich:

  1. Die Liste des gesamten Eigentums,
  2. die triftigen Gründe,
  3. der Lageplan.
Bestätigung Selbstbewirtschafter

Weshalb:

  1. Teilnahme an einer Versteigerung.

Für eine Feststellungsverfügung sind folgende Informationen erforderlich:

  1. Die Nummer des Betreibers PID,
  2. die Anzahl SAK,weitere Elemente,
  3. die den Status als Selbstbewirtschafter klar aufzeigen.

Ähnliche News