Personalführung (für Vorgesetzte und HR-Verantwortliche) ?

Führungsberatung für Vorgesetzte und HR-Verantwortliche des Staates Freiburg mit Personalproblemen.

Als Vorgesetzte/r spielen Sie eine wichtige Rolle bei der Lösung von Problemen sowie bei deren Erkennung. Ihre Funktion erlaubt Ihnen, mögliche psychosoziale und berufliche Probleme Ihrer Mitarbeitenden zu erkennen. Sie haben eine privilegierte Sicht auf Ihre Mitarbeitenden, mit der Sie die psychosozialen und beruflichen Probleme frühzeitig erkennen können.

Der Espace Gesundheit-Soziales steht für einen Austausch in Bezug auf die Situation und/oder für eine persönliche und fachliche Beratung zur Verfügung.

Führungsberatung
Führungsberatung © Tous droits réservés - Lynne Egloff
Ihre Situation
  • Haben Sie bei einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter berufliche und/oder psychosoziale Probleme festgestellt?
  • Sie möchten sich gerne über eine bestimmte Situation austauschen, die Ihre Mitarbeitenden betrifft und überlegen, was man dagegen tun könnte?
  • Ungewohnte Verhaltensweisen, ein eskalierender Konflikt, finanzielle, private oder gesund- heitliche Probleme – Sie möchten Ihrer Mitarbeiterin oder Ihrem Mitarbeiter Unterstützung bieten?
  • Sie benötigen Informationen für die Anmeldung bei der Invalidenversicherung?

 

Unsere Unterstützung

Handeln Sie früh genug!

Der Espace Gesundheit-Soziales ist für Sie da und unterstützt Sie:

  • Information, Austausch und Beratung in Bezug auf die zu ergreifenden Schritte in einer schwierigen Lage
  • Informationen über den Umgang mit der Invalidenversicherung
  • Erarbeitung von Kommunikationsstrategien mit Kolleginnen und Kollegen oder Vorgesetzten
  • Weiterleiten an andere Fachstellen
  • ...

 

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 026 305 59 55, E-Mail (ess@fr.ch) oder mit dem dafür vorgesehenen Kontaktformular.

 

Interventionsbeispiel des EGS
  • Meine Ausgangssituation
«Ich beobachte bin einem oder mehreren meiner Teammitglieder ein ungewöhnliches Verhalten, häufige Abwesenheiten, Mobbing, Konflikte oder soziale Probleme.  Ich sehe die Notwendigkeit eines Gespräches, welches wahrscheinlich schwierig sein wird oder auch eine Kontaktaufnahme mit der IV.»
  • Durchgeführte Aktionen
«Ich kontaktierte den Espace Gesundheit-Soziales und wir konnten uns über die schwierige Situation in meinem Team austauschen. Die Beraterin hat mir geholfen, das geplante Gespräch mit meinen Mitarbeitenden vorzubereiten. Ich fühlte mich beruhigt, da wir die Vorgehensweise besprochen hatten. Ich verstehe jetzt, dass es wichtig ist, schnell einzugreifen und die verschiedenen Möglichkeiten vorgängig zu diskutieren, bevor eine Situation eskaliert.»

 

Weitere Artikel des Espace Gesundheit-Soziales

Ähnliche News