Die EMF ist eine kantonale Bildungseinrichtung des Typus Lehrwerkstätte

Die EMF ist eine kantonale Bildungseinrichtung des Typus Lehrwerkstätte im Sinne der Bundesgesetzgebung über die Berufsbildung. Die Ausbildung ist in schulischer Form ausgestaltet und umfasst eine Industriephase in der Praktika in Unternehmen und Projektarbeiten durchgeführt werden. Die Aufgabe der Schule ist es, die Organisation und Vermittlung aller Inhalte der Ausbildung (Berufsfachschulunterricht, überbetriebliche Kurse und Bildung in beruflicher Praxis) zu gewährleisten. Sie bietet die hierfür geeigneten Unterrichtsmethoden, insbesondere in modularer Form, an. Die Schule ist dafür verantwortlich, die in den Bildungsverordnungen des Bundes verlangten Kompetenzen zu vermitteln.


 

Ähnliche News