Häufig treten KEINE SYMPTOME auf!! Viele STI verlaufen diskret und bleiben unentdeckt, was ihre Erkennung erschwert und zur Verbreitung der Infektion beiträgt. Weiss man nichts von der Infektion, kann man sie der Partnerin oder dem Partner weitergeben.

Symptome können sein:

  • Ungewöhnlicher vaginaler Ausfluss (Farbe, Geruch)
  • Juckreiz
  • Bläschen, Geschwüre, Wucherungen (jegliche Art von Bibeli) an den Schamlippen oder in der Scheide
  • Schmerzen oder Brennen beim Wasserlösen und/oder dem Eindringen während des Geschlechtsverkehrs
  • Ungewöhnliche Blutungen ausserhalb der Menstruation
  • Diffuse Schmerzen im Unterleib

Bei Symptomen oder Zweifeln konsultieren Sie Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt, Ihre Gynäkologin/Ihren Gynäkologen oder lassen Sie sich bei der Freiburger Fachstelle für sexuelle Gesundheit beraten.

Wir bieten Ihnen persönliche Beratungsgespräche an, an denen Sie über Risiken und Testmöglichkeiten aufgeklärt werden. Während den Beratungsgesprächen werden auch Zusammenhänge und Gefühle sowie die Vermeidung von zukünftigen Risiken thematisiert. Wir bieten folgende Tests an:

  • HIV-/AIDS-Test für Männer, Frauen und Paare,
  • STI-Tests für Männer, Frauen und Paare sowie für Frauen im Rahmen einer gynäkologischen Sprechstunde.

Die Beratung ist gratis und vertraulich, die Tests sind kostenpflichtig.

Ähnliche News