Und wenn dir jemand etwas angetan hat?

Wenn dir jemand etwas angetan, das heisst, in sexueller Absicht deinen Körper benutzt hat, spricht man von sexuellem Missbrauch.

Das Gesetz ist in Bezug auf den sexuellen Missbrauch Minderjähriger ganz klar:

  • Er ist verboten und wird von Gesetzes wegen bestraft.
  • Eine erwachsene Person oder jemand, der älter ist als du, darf deinen Körper nicht für seine eigene sexuelle Befriedigung benutzen, selbst dann nicht, wenn du einverstanden bist.
  • Es ist auch verboten, dich zum Betrachten von Bildern sexueller Art zu zwingen (Pornografie*).

*Weisst du, was Pornografie ist? Es handelt sich um eine Inszenierung (wie im Theater) der Sexualität Erwachsener, mit viel Übertreibungen und Verfälschungen, in Videos oder Bildern. Diese Filme oder Bilder sind für Erwachsene bestimmt, wobei nicht alle sich so etwas gerne ansehen. Für Kinder ist das ganz anders, denn sie sind nicht darauf vorbereitet.

Was tun, wenn dir so etwas zustösst?

Bei einem unguten Gefühl wegen etwas, das dir in Bezug auf deinen Körper oder in sexueller Hinsicht zugestossen ist (mit einer dir bekannten oder unbekannten Person, mit oder auch ohne Gewalt), ist es sehr wichtig, mit einer erwachsenen Vertrauensperson darüber zu sprechen (Mutter oder Vater, Patin oder Pate, Lehrperson, Krankenschwester oder Schularzt, Sexualpädagogin).

Dies zu tun ist wichtig, auch wenn dir eingeschärft worden ist, das Geschehene geheim zu halten. Du spürst es innerlich, ob es sich um die Wahrung eines «guten» oder «bösen» Geheimnisses handelt. Du hast NICHTS SCHLECHTES GETAN, du bist für das, was geschehen ist, nicht verantwortlich. Jedoch halten sich die Opfer sexuellen Missbrauchs (= Menschen, die sexuell missbraucht worden sind) häufig für schuldig, und dies hält sie ab, von dem Vorkommnis zu sprechen. Wenn du das Geschehene für dich behältst, kann dich die Person, die dir etwas angetan hat, erneut verletzen.

Im Zweifelsfall oder wenn du nicht weisst, an wen du dich wenden sollst, ermuntern wir dich, die Freiburger Fachstelle für sexuelle Gesundheit unter der Nummer 026 305 29 55 anzurufen. Du kannst im Notfall auch die Nummer 147 anrufen, die täglich rund um die Uhr in Betrieb ist, auch am Wochenende.

Ähnliche News