Neunummerierung der Grundstücke der Gemeinde Vuisternens-devant-Romont

4. Mai 2006 -12h00

Die Grundbuchverwalterin des Glanebezirks teilt allen Interessierten mit, dass nach dem Zusammenschluss der vormals eigenständigen Gemeinden La Joux, La Magne und Lieffrens und Bildung der neuen Gemeinde Vuisternens-devant-Romont die Nummerierung der Grundstücke (Artikel) auf dem Gebiet der neuen Gemeinde harmonisiert wurde.

Seit dem 28. April 2006 gelten in Absprache zwischen der Gemeinde und dem Amt für Vermessung und Geomatik für die Gemeinde Vuisternens-devant-Romont neu die folgenden Grundstücknummern:

  • die Nummern 1 bis 321 von La Joux werden zu den Nummern 1501 bis 1821 von Vuisternens-devant-Romont,
  • die Nummern 1 bis 46 von La Magne werden zu den Nummern 2001 bis 2046 von Vuisternens-devant-Romont,
  • die Nummern 1 bis 134 von Lieffrens werden zu den Nummern 2101 bis 2234 von Vuisternens-devant-Romont.

Die Nummern der Grundstücke der vormals eigenständigen Gemeinden Vuisternens-devant-Romont und Sommentier bleiben in der neuen Gemeinde Vuisternens-devant-Romont unverändert.

Die Grundstücke der vormals eigenständigen Gemeinde Villariaz werden gerade informatisiert und sollen später neu nummeriert werden.

Die Grundstücke der vormals eigenständigen Gemeinden Estévenens, Les Ecasseys und La Neirigue werden bei der Neuvermessung neu nummeriert.


      Die Grundbuchverwalterin: D. Jan 

Ähnliche News