Leistungen des Amtes für Gesundheit

Das Amt für Gesundheit führt Planungs-, Verwaltungs- und Kontrollaufgaben im Gesundheitsbereich aus. Ziel dieser Aufgaben ist es, die Gesundheitsförderung, den Gesundheitsschutz sowie die Wahrung und Wiederherstellung der Gesundheit Einzelner und der Bevölkerung allgemein zu gewährleisten, und zwar zu Kosten, die sowohl für die Einzelnen als auch für die Gemeinschaft tragbar sind.

main enfant et adulte
taking care © Tous droits réservés
Leistungen

Das Amt für Gesundheit (GesA) erbringt folgende Hauptleistungen:

  • Planung und Organisation des Leistungsangebots der Akteure des Gesundheitswesens zugunsten der Freiburger Bevölkerung (insbesondere Spitäler, Hilfe und Pflege zu Hause, Gesundheitsförderung und Prävention), in Berücksichtigung der verfügbaren Mittel und der regionalen und sprachlichen Besonderheiten;
  • Finanzierung oder Subventionierung des Leistungsangebots der Akteure des Gesundheitswesens, unter Berücksichtigung der verfügbaren Mittel und der regionalen und sprachlichen Besonderheiten;
  • Kontrolle und Aufsicht über die Akteure des Gesundheitswesens, namentlich durch Bewilligungen zur Berufsausübung für Gesundheitsfachpersonen und Betriebsbewilligungen für Institutionen des Gesundheitswesens, durch die Kontrolle und Aufsicht im Bereich der Heilmittel sowie durch Leistungsaufträge für die Gesundheitsförderung und Prävention;
  • Aufsicht über die Friedhofreglemente, Kontrolle der Anwendung der gesetzlichen Bestimmungen in Sachen Betäubungsmittel sowie Unterstützung an andere Dienststellen in gesundheitspolizeilichen Angelegenheiten.
Rechtsgrundlagen

Die wichtigsten rechtlichen Grundlagen des GesA sind folgende:

Ähnliche News