Alles zum Thema Familie

Die Gründung einer Familie und der Alltag als Familie werfen viele Fragen auf. Das Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann und für Familienfragen (GFB) führt ein Verzeichnis mit Basisinformationen rechtlicher, sozialer und administrativer Art, die den Familienalltag betreffen.
Es ist ein Organ für Information, Förderung, Koordination und Kontrolle in Sachen Familienpolitik.

Tout sur la famille
Tout sur la famille © Tous droits réservés

Familienpolitik ist eine Querschnittsaufgabe, die eines dynamischen Ansatzes bedarf, wenn sie adäquate Vorgehensweisen nahe an den Realitäten und Bedürfnissen von Familien bieten will. Einzelmassnahmen sind nicht ausreichend, wenn es darum geht, kohärente Lösungen zu finden. Für die erfolgreiche Umsetzung von vielschichtigen, aufeinander abgestimmten Massnahmen sind ein ausdrücklicher politischer Wille und konkrete Mittel unentbehrlich.

In diesem Kontext hat das Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann und für Familienfragen des Kantons Freiburg (BGF) im Jahre 1997 die erste Version des Familienordners herausgegeben. Zur Zeit befindet sich dieser in Überarbeitung und wird fortlaufend ins Internet gestellt. Er soll Familien und all ihren Mitgliedern eine Orientierungsmöglichkeit im Irrgarten des Rechts, der Verwaltung und der Gesellschaft bieten.

Dieses im Gebrauch einfache Instrument erlaubt den Benützerinnen und Benützern, schnell Basisinformationen zu verschiedenen Bereichen des Alltags zu finden. Der Familienordner ermöglicht es Einzelpersonen, Familien und Fachleuten im Kanton Freiburg, eine erste, notwendigerweise summarische Antwort auf Fragen zu erhalten, die sich im Bereich des Sozialen, der Rechtsfragen und der Verwaltung stellen. Ergänzend dazu enthält das Dokument zahlreiche weiterführende und sachdienliche Adressen und Links.

Ähnliche News