Zurück

Statistik über Gleichstellung von Frau und Mann

Zurück

Informative Statistiken

Mit dem Nationalen Barometer zur Gleichstellung mit Fokus auf Lohngleichheit nimmt die Schweizerische Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten SKG sich eines weiteren wichtigen Gleichstellungsthemas an: des Anspruchs auf Lohngleichheit, der seit 37 Jahren in der Bundesverfassung und seit 22 Jahren im Bundesgesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann verankert ist.

Was die grosse Mehrheit der Erwerbstätigen in der Schweiz denkt wird im ersten "Nationale Barometer zur Gleichstellung 2018" gezeigt: die Gleichstellung von Mann und Frau ist nicht erreicht.

Acht von zehn Erwerbstätigen nehmen eine allgemeine Lohnungleichheit zuungunsten der Frauen wahr. Zwei Fünftel der befragten Frauen fühlten sich bereits einmal
beim Lohn diskriminiert. Die Mehrheit der Befragten erachtet Massnahmen zur Verbesserung der Lohngleichheit als notwendig und sinnvoll.

Ergiebige Lekture!

Ähnliche News