Dank der Zusammenarbeit der Organisationen der Arbeitswelt orientieren sich die Höheren Fachschulen (HF) am Arbeitsmarkt. Dadurch können sie auch die enge Verbindung von Theorie und Praxis gewährleisten. Diese höhere Berufsbildung dient der Vermittlung sowie dem Erwerb von Qualifikationen und Kompetenzen, die zu anspruchsvoller Fach- und Führungsverantwortung befähigen.

Die Höheren Fachschulen  von Grangeneuve sind:


Die berufsbegleitenden Bildungsgänge dauern drei Jahre. Mindestzulassung: Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis und je nach Bildungsgang Berufserfahrung.

Ähnliche News