Medienmitteilung HFR: Vorübergehend kürzere Öffnungszeiten der Permanence

24. April 2019 -11h00

Vom 1. Mai bis 31. Juli 2019 wird die Permanence am HFR Meyriez-Murten unter der Woche von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein (derzeit 8.00 bis 20.00 Uhr). Die Öffnungszeiten am Wochenende (9.00–19.00 Uhr) bleiben unverändert.

HFR - hôpital fribourgeois
HFR - hôpital fribourgeois © Tous droits réservés

Aufgrund des Wechsels in der Leitung der Permanence durch die bevorstehende Pensionierung des Chefarztes, des allgemeinen Ärztemangels und der Schwierigkeit, insbesondere für die Permanence neue Allgemeinpraktikerinnen und -praktiker zu rekrutieren, muss das Freiburger Spital (HFR) während einer Übergangsfrist die Öffnungszeiten des Leistungsangebots einschränken.

Für die befristete Zeitdauer von drei Monaten (Mai, Juni, Juli) wird die Permanence des HFR Meyriez-Murten werktags von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein. Die normalen Öffnungszeiten von 8.00 bis 20.00 Uhr gelten wieder ab dem 1. August. An den Wochenenden bleibt die Permanence wie bisher von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Das HFR setzt alles daran, damit die langen Öffnungszeiten gewährleistet werden können, um der steigenden Nachfrage für eine rasche medizinische Betreuung nachzukommen. Diese Entscheidung stellt in keiner Weise eine Sparmassnahme dar und steht auch nicht in Zusammenhang mit den derzeitigen strategischen Überlegungen am HFR. Ausserdem arbeiten das HFR und die Behörden des Seebezirks gemeinsam an Lösungen für die Zukunft.

Bei einem Notfall können sich die Patientinnen und Patienten der Region Murten an die Notrufzentrale 144 wenden oder sich auf die Notfallstation des HFR Freiburg – Kantonsspitals oder des HFR Tafers begeben, die einen Betrieb rund um die Uhr gewährleisten.

Ähnliche News