8. Oktober 2019 -22h05

Die Interinstitutionelle Zusammenarbeit (IIZ) des Kantons Freiburg schreibt eine/n IIZ-Arzt/-Ärztin auf Mandatsebene zur Bewerbung aus.

CII
CII © Tous droits réservés

Aufgabenbereich

In einem interdisziplinären Team von Spezialisten für berufliche Wiedereingliederung spielen IIZ-Ärzte eine zentrale Rolle bei der Vermittlung medizinischer Erkenntnisse über die Lage der Leistungsempfänger, deren berufliche Wiedereingliederung durch ein Gesundheitsproblem erschwert ist. Ihre Tätigkeit, die als Bindeglied zwischen behandelnden Ärzten und sozialen Einrichtungen fungiert, umfasst die folgenden Aufgaben:

  • Teilnahme an Abklärungsgesprächen Medval, um Fachleute der Invalidenversicherungs-Stelle (IV-Stelle), der regionalen Sozialdienste (RSD) und der regionalen Arbeits-vermittlungszentren (RAV) über den Gesundheitszustand der Leistungsempfänger, insbesondere ihrer funktionellen Einschränkungen, zu informieren.
  • Kontakt mit den behandelnden Ärzten, um die medizinische Situation zu verstehen und ihnen zu erklären, welche beruflichen Projekte in Betracht gezogen werden und welche versicherungstechnischen Fragen mit ihren Patienten zusammenhängen.
  • Sich für die Abklärungsgespräche Medval vorbereiten (auf der Grundlage der von der IIZ zur Verfügung gestellten Informationen).   
  • Verfassen des medizinischen Teils des Abklärungsberichtes

Anforderungen

  • Eidgenössisches Arztdiplom mit Facharzttitel oder gleichwertiger Titel
  • Mehrjährige Klinikerfahrung
  • Beherrschen der deutschen oder französischen Sprache
  • Besonderes Interesse im Bereich der beruflichen Eingliederung
  • Gewandt im Kontakt und der Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten
  • Freude an der Arbeit im Team

Stellenantritt

  • Januar 2020 oder nach Vereinbarung. Die Zusammenarbeit erfolgt in Form von Mandaten.

Bewerbungsfrist

Es wird keine Frist gesetzt, die Rekrutierung ist offen bis die Posten besetzt sind.

Auskunft:

Bewerben Sie sich vorzugsweise online ( nicolas.gehriger@fr.ch ) oder stellen Sie das Dossier an nachstehende Adresse zu:

Interinstitutionelle Zusammenarbeit IIZ, Vertraulich, p.a. IV-Stelle des Kantons Freiburg, Route du Mont-Carmel 5, CH-1762 Givisiez

 

Ähnliche News