Fischerei: Kurzzeit-Patente können jetzt online bestellt werden

3. April 2019 -10h00

Kurzzeitige Fischereipatente können neu über den virtuellen Schalter des Staates bestellt werden. Die elektronischen Patente sind ab sofort verfügbar. Adresse: https://egov.fr.ch

Elektronisches Fischereipatent
Elektronisches Fischereipatent © Alle Rechte vorbehalten

Dieses Jahr gibt es eine grosse Neuheit für die Fischerei: Fischerinnen und Fischer können ab sofort ihre Kurzzeit-Patente über den virtuellen Schalter des Staates Freiburg online bestellen und erhalten. Das Patent kann umgehend heruntergeladen und ausgedruckt werden, damit es den Wildhütern-Fischereiaufsehern falls nötig vorgewiesen werden kann. Ausserdem sind die elektronisch zugestellten Patente vorfrankiert, sodass Fischerinnen und Fischer am Ende des Fangtages ihre Statistik kostenlos zurückschicken können.

Dies betrifft die Tagespatente (ein Tag, für die Fischerei mit der Schleppangel und mit der Angel von einem Wasserfahrzeug aus) und die Wochenpatente (für die Angelfischerei während 7 aufeinanderfolgender Tage in der Zeit vom 16. Juni bis 30. September).

Mit dieser neuen Dienstleistung des virtuellen Schalters des Staates können Fischereiliebhaber, zum Beispiel in Anbetracht der Wetteraussichten für den folgenden Tag, ihr Patent direkt bestellen und in Empfang nehmen.

Die Fischereisaison für die Forelle begann in den Wasserläufen und Seen des Kantons Freiburg am 3. März. In den an den Kanton Bern angrenzenden Abschnitten der Saane ist die Fischerei seit dem 16. März eröffnet.

 

Die Ausstellung von Patenten durch die Oberämter nach dem üblichen Verfahren bleibt natürlich weiterhin möglich.

 

Ähnliche News