Personalberechnung in Kindertagesstätten

Nach Inkrafttreten der Richtlinien für vorschulische Betreuungseinrichtungen vom 1. Mai 2017, wurde eine neue Methode für die Personalberechnung in Kitas eingeführt.

machine à écrire
Administratif © 2018 Etat de Fribourg – Staat Freiburg

Zukünftig werden die tägliche Öffnungszeit der Einrichtung und die vertraglich festgelegte wöchentliche Arbeitszeit (z.B. 40- oder 42-Arbeitsstundenwoche) den Personalbedarf der Einrichtung mitbestimmen.

Das elektronische Dokument « Personalberechnung in Kindertagesstätten » wird Ihnen erlauben, diese Dotierung zu ermitteln.

Sollten Sie Fragen zur Funktionsweise des Dokuments haben, richten Sie sich bitte direkt an die für Ihre Einrichtung zuständige Fachperson für Kinderschutz im Jugendamt (JA), Sektor familienergänzende Betreuung.

Das JA wünscht, dass in Zukunft die Personaldotierung nur noch anhand des elektronischen Dokuments übermittelt wird. Somit können Kommentare und Bemerkungen aufgrund Ihrer vorgängigen Arbeit direkt eingefügt werden. Das elektronische Dokument muss direkt an die für Ihre Einrichtung zuständige Fachperson für Kinderschutz adressiert werden.

Um eine effiziente Bearbeitung Ihrer Angaben zu gewährleisten, bitten wir Sie, das folgende Erfassungsformat zu respektieren: (Jahr_Monat_Tag_Name der Einrichtung).

Bsp.: 2017_05_17_Kita_xxx

Ähnliche News