Öffentliche Verhandlungen des Kantonsgerichts

Die Gerichtsverhandlungen sind öffentlich. Der Richter schliesst die Öffentlichkeit ganz oder teilweise aus, wenn dies im Interesse des Staates, der öffentlichen Ordnung, der guten Sitten oder der berechtigten Interessen einer Partei oder einer beteiligten Person liegt. Die Fälle, die dem Familienrecht unterstehen, werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit behandelt.

Salle d'audience au Tribunal cantonal - Verhandlungssaal des Kantonsgerichts
Salle d'audience au Tribunal cantonal - Verhandlungssaal des Kantonsgerichts © 2018 Etat de Fribourg

Öffentliche Verhandlungen der zivil-, straf- und verwaltungsrechtlichen Höfe des Kantonsgerichts:

 

 

Ähnliche News