Zusammenarbeit zwischen den RAV und RSD des Kantons Freiburg

Zusammenarbeit zwischen den RAV und RSD des Kantons Freiburg

aide sociale
aide sociale © Tous droits réservés

Die Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen den RAV und RSD des Kantons Freiburg bezweckt gemäss Artikel 33 BAMG und Artikel 18a Abs. 1 und 2 SHG die Koordination der Tätigkeit der RAV und der RSD, um die Vermittlung der Stellensuchenden und die Betreuung der bedürftigen Personen zu erleichtern.

Hierzu verfolgen RAV und RSD folgende Ziele:

  • durch eine frühzeitige Zusammenarbeit den Wiedereingliederungsprozess im Hinblick auf die Vermeidung einer Langzeitarbeitslosigkeit verbessern;
  • soziale Probleme frühzeitig erkennen und ihrer Verschlimmerung vorbeugen;
  • den Austausch der Informationen und die Konkordanz der Interventionen gewährleisten;
  • die Aktionen der jeweiligen Partner voraussehen.

Ähnliche News