Zurück
Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg, Ausleihe
Kantons- und Universitätsbibliothek, Ausleihe © 2018 BCU Fribourg – KUB Freiburg

Ausleihe an die Kantons- und Universitätsbibliothek

Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg, Ausleihe
Kantons- und Universitätsbibliothek, Ausleihe © 2018 BCU Fribourg – KUB Freiburg

Beschreibung der Ausleihbestimmungen an der Kantons- und Universitätsbibliothek.

Ausleihe

Ausleihbestimmungen
Die Ausleihe ist kostenlos. Der Bibliotheksausweis ist für alle Ausleihen obligatorisch. Die/der Inhaber/-in haftet für die mit der Karte ausgeliehenen Dokumente. Adress- und Namensänderungen sowie der Verlust der Karte müssen unverzüglich einer der RERO-Bibliotheken mitgeteilt werden. Die Einschreibung kann online erfolgen.

Maximale Zahl der Ausleihen und Ausleihfristen:

  • 30 gedruckte Dokumente und CD-ROMs: Ausleihfrist 28 Tage
  • 10 audiovisuelle Dokumente (DVDs, Musik-CDs, Hörbücher): Ausleihfrist 14 Tage

Die Leihfrist kann fünfmal verlängert werden, falls das Dokument nicht bereits von einem anderen Benutzer reserviert wurde. Die Verlängerungen der Leihfrist können online über das Benutzungskonto (der Zugang erfolgt über den Katalog des Freiburger Verbundes (Explore) ), am Ausleihschalter oder telefonisch erfolgen. Angaben zu den ausgeliehenen Dokumenten (Fälligkeit, Verlängerungen, Reservationen, Mahngebühren usw.) können jederzeit über das persönliche Benutzungskonto erhalten werden.

Bestell- und Abholvorgang
Die bestellten und reservierten Bücher können im Self-Service ausgeliehen werden. Die Bücher befinden sich auf Gestellen im Ausleihbereich. Sie können nebenan auf dem Ausleihautomat ausgeliehen werden.
Die Bereitstellung der Bücher erfolgt zu folgenden Zeiten:

  • FR CENT: 9, 11, 14, 16, 18 Uhr (Montag bis Freitag)
    FR CENT: 9, 11, 14, 15.45 Uhr (Samstag)
    FR CENT Réserve des imprimés: 9, 11, 14, 16 Uhr (Montag bis Freitag)
    FR CENT: Bestellung mind. 30 Minuten vor Bereitstellung
    FR BCU-Beauregard Magasins: Bereitstellung in der KUB-Zentrale Montag bis Freitag um 12 Uhr. Letzte Bestellung um 10.30 Uhr

Die Dokumente der dezentralen Bibliotheken der Universität und den angeschlossenen Bibliotheken des Kantons sind vor Ort nach den geltenden Ausleihbedingungen, auszuleihen.
Mehr Informationen über die geltenden Ausleihbedingungen der Universitätsbibliotheken und der angeschlossenen Bibliotheken sind auf deren Webseite zu finden.

Ausleihe in den Lesesaal
Bestimmte Dokumente können nur innerhalb der Bibliothek konsultiert werden: insbesondere Nachschlagewerke in den Benutzerbereichen, sämtliche vor 1850 publizierten Druckwerke, Master- und Lizentiatsarbeiten sowie Zeitungen und Zeitschriften des laufenden Jahres.

Ausleihe per Postversand 
Bestellformular
Gegen eine Gebühr (siehe Gebühren) können Dokumente direkt nach Hause bestellt werden. Es gelten dieselben Ausleihbedingungen wie für Ausleihen am Schalter. Der Versand erfolgt nur an eine Adresse in der Schweiz.
Gehbehinderten Personen wird diese Dienstleistung kostenlos angeboten.

Rückgabe der Dokumente
Dokumente aus Bibliotheken des Freiburger Verbunds müssen dort zurückgegeben werden, wo sie ausgeliehen worden sind (Ausnahme: während der jährlichen Schliessungen nimmt die KUB-Zentrale Bücher aus andern Bibliotheken des Freiburger Verbunds entgegen).
Dokumente aus anderen RERO-Bibliotheken können in der KUB-Zentrale zurückgegeben werden.
Dokumente können per Post retourniert werden. Der Tag, an dem das Paket in der KUB eintrifft, gilt als Rückgabedatum.
Ein Schrank zur Rückgabe der Dokumente der KUB-Zentrale steht den Benutzern während der Öffnungszeiten der Bibliothek Verfügung.

Benachrichtigungen und Mahnungen
Automatisch generierte Benachrichtigungen und Mahnungen werden per E-Mail oder per Post in folgenden Fällen versandt:

  • Ablauf der Ausleihfrist: diese Erinnerung wird nur per E-Mail, 2 Tage vor Ende der Ausleihfrist, versandt.
  • Mahnungen: 10 Tage nach Ablauf der Ausleihfrist wird eine erste Mahnung versandt. Weitere Mahnungen folgen nach 20 und 30 Tagen. Bei einer dritten Mahnung wird das Benutzungskonto blockiert.
  • Rückruf für ein Dokument, welches von einem anderen Benutzer reserviert wurde: in diesem Fall ist eine Verlängerung der Ausleihfrist ausgeschlossen.

Mahngebühren
Ab dem 11. Tag nach Ablauf der Ausleihfrist wird eine Mahngebühr von Fr. 0.50 pro Tag und Dokument geschuldet, und dies unabhängig vom Erhalt von Erinnerungen und Mahnungen.
45 Tage nach Ablauf der Ausleihfrist stellt die Bibliothek nicht retournierte Dokumente in Rechnung. Verrechnet werden der Betrag für den Ersatz des Dokumentes je nach Dokumenttyp, die Mahngebühren sowie der Bearbeitungsaufwand (Details siehe Gebühren“).

Ähnliche News