Antibiotika: Prävention, Information und Überwachung stehen in der Tiermedizin im Zentrum der Strategie

20. November 2017 -07h45

In der Veterinärmedizin setzen die Verantwortlichen beim Kampf gegen Antibiotikaresistenzen auf Prävention, Information und Überwachung. Im Rahmen der "Antibiotika Awareness Woche" haben unter anderem landwirtschaftliche Fachkräfte sowie Nutz- und Kleintierärztinnen und -ärzte Möglichkeiten zur Reduktion des Einsatzes von Antibiotika bei Nutz- und Heimtieren diskutiert.
Weitere Informationen: Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)

Ähnliche News