Das Landwirtschaftsgesetz ermöglicht dem Kanton, die Freiburger Landwirtschaft gemäss folgender Zielsetzungen zu unterstützen:

Förderung der Landwirtschaf
Förderung der Landwirtschaf © Alle Rechte vorbehalten - pixabay.com / CCO
dessin d'un troupeau à l'alpage - Zeichnung einer Herde auf der Alp
Promotion de l'agriculture - Förderung der Landwirtschaft © Alle Rechte vorbehalten
dessin d'un troupeau à l'alpage - Zeichnung einer Herde auf der Alp

Das Landwirtschaftsgesetz ermöglicht dem Kanton, die Freiburger Landwirtschaft gemäss folgender Zielsetzungen zu unterstützen:

 

  • Unterstützung von Aktivitäten innerhalb der verschiedenen Produktionszweige, im Speziellen im Bereich der Tierzucht
  • Förderung von Qualität, Identifizierbarkeit und Verwertung von Agrarprodukten (AOC, Label, etc.)
  • Unterstützung der Verkaufsförderung (überwachte öffentliche Märkte, Marketing)
  • Unterstützung von sektorenübergreifenden Projekten (Entwicklung des ländlichen Raums, Agrotourismus)

Zur Erreichung dieser Ziele, können Leistungen in folgenden Bereichen erbracht werden:

  • Absatzförderung für landwirtschaftliche Produkte
  • Unterstützungsbeiträge
  • Veranstaltungen
  • Studien und vorbereitende Arbeiten

Dokumente

Ähnliche News