Der Funktionsbeschrieb ist ein Instrument der Personalführung, das Auskunft gibt über den Auftrag, die Haupttätigkeiten, die Anforderungen sowie die Einreihung einer Funktion.

Die Funktionsbeschriebe werden jeweils nach Abschluss der entsprechenden Bewertungsarbeiten der Kommission für die Bewertung und Einreihung der Funktionen (KBF) veröffentlicht. Sie sind nach Bereichen gemäss Beschluss vom 19. November 1990 über die Einreihung der Funktionen des Staatspersonals (SGF 122.72.21) gegliedert.

Die Weisungen und die Wegleitung enthalten alle zum Verständnis der Funktionsbeschriebe nötigen zusätzlichen Informationen.

Ähnliche News