11. August 2019 -11h16

Gesten Nachmittag brannte ein Fahrzeug in La Tour-de-Trême, Nähe der Buvette Chia, komplett aus. Es wurde niemand verletzt.

20190810_véhicule en feu à la Tour-de-Trême.jpg
20190810_véhicule en feu à la Tour-de-Trême.jpg © Tous droits réservés - Police cantonale Fribourg

Am Samstag, 10. August 2019, gegen 1555 Uhr, verlangte man die Intervention der Kantonspolizei in La Tour-de-Trême, Nähe der Buvette Chia, wegen eines Fahrzeugbrandes.

Vor Ort trafen die Beamten auf ein Fahrzeug in Vollbrand, welches auf einem Ausweichplatz abgestellt war. Der 65-jährige Lenker bemerkte Rauch, welcher aus dem Motorraum entwich und hielt sein Fahrzeug an. Als er aus dem Fahrzeug stieg stellte er fest, dass der Motorraum brannte.

Die Stützpunktfeuerwehr Bulle konnte den Brand löschen. Es wurde niemand verletzt.

Das komplett ausgebrannte Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst abtransportiert. Eine Untersuchung zur Feststellung der Brandursache wurde eingeleitet.

Ähnliche News