Nachhaltigkeitsziel 17 mit dem Verband Solidarisches Freiburg

18.Feb

17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Partizipative Werkstatt über die Bestimmung der Partnerschaften zwischen den Freiburger Nichtregierungsorganisationen und deren Partner in den Ländern im Süden. Macrocosme, ein Schülerverein, der Mitglied des Verbands Solidarisches Freiburg ist, unterstützt jedes Jahr eine Organisation im Ausland. Welcher Partner ist der richtige? Wie soll die Partnerschaft ausgestaltet werden?

Objectif de Développement durable 17 avec Fribourg-Solidaire
Objectif de Développement durable 17 avec Fribourg-Solidaire © Tous droits réservés

Solidarisches Freiburg hat in den vergangenen Jahren eine Expertise auf dem Gebiet der Partnerschaften in der internationalen Zusammenarbeit entwickelt: Als Partner von Bund, Kanton und Gemeinden über Leistungsaufträge vereint er Vereine, Organisationen oder Stiftungen, die in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit tätig sind. Das Ziel 17 der Agenda 2030 ist dasjenige, das Solidarisches Freiburg am besten darstellt, weil es die Verwirklichung der anderen 16 Ziele ermöglicht.

Die Mitgliedervereine von Solidarisches Freiburg sowie Vertreterinnen und Vertreter der Freiburger Gemeinden, des Kantons und der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) sind eingeladen, an der Seite der Schülerinnen und Schüler teilzunehmen.

Ort: Espace 25, Boulevard de Pérolles 25, 1700 Freiburg

Zeit: 17.30 bis 19.30 Uhr

Workshopsprache ist Französisch; im Anschluss an den Workshop wird ein Aperitif serviert

Eintritt: gratis

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 beschränkt (first come, first served).

Findet im Rahmen der Ausstellung zu den 17 Nachhaltigkeitszielen statt.

 

Ähnliche News