Sustainable Development Geek: Ein Kartenspiel mit spannenden Fakten rund um die nachhaltige Entwicklung

Bis wann verschwinden die Korallenriffe, falls die derzeitige Entwicklung anhält, 2050 oder 2150? Wie viele Erden würden wir benötigen, wenn die Weltbevölkerung gleich viel konsumieren würde wie der Schweizer Durchschnitt? In welchem Land geben die Einwohnerinnen und Einwohner einen grösseren Anteil ihres Einkommens für Nahrungsmittel aus? Dies sind einige der Fragen auf den gut hundert Fragekarten, die Teil des neuen Spiels Sustainable Development Geek sind.

Sustainable developement geek
Sustainable developement geek © Tous droits réservés

Das Kartenspiel, das von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit entwickelt wurde, will vorgefasste Meinungen in Frage stellen, Anlass zu spannenden Diskussionen geben und unser Wissen erweitern. Die Fragen, die in Anlehnung an die im Jahr 2015 definierten 17 Ziele der nachhaltigen Entwicklung der UNO-Agenda 2030 ausgearbeitet wurden (mehr dazu unter https://www.eda.admin.ch/agenda2030), decken ein äusserst breites Spektrum ab.

Das Spiel kann auf verschiedene Arten gespielt werden, je nach Anzahl Spielerinnen und Spieler. Bei der Variante «Fazilitation» beispielsweise werden die Teilnehmenden zu Beginn in kleinere Teams eingeteilt und aufgefordert, sich jeweils auf eine gemeinsame Antwort zu einigen, bevor die Karte umgedreht und die richtige Antwort aufgedeckt wird, während dem bei der Variante «Alle Ziele erreichen» jeder gegen jeden spielt. «Die Grosse Debatte» wiederum verspricht einen spannenden Meinungsaustausch zwischen den Spielerinnen und Spielern und die Variante «Generalversammlung» ermöglicht die Teilnahme von über sechzig Personen. Neben der Frage (und der richtigen Antwort!) enthält jede Karte weiterführende Informationen zum behandelten Thema.

Das Spiel will interessante Diskussionen unter Freunden anregen und kann auch in Kursen, bei einer Veranstaltung oder im Rahmen eines Workshops genutzt werden. Es kann kostenlos unter der Rubrik «Publikationen und Medien» der Seite www.agenda2030.admin.ch bestellt werden

Kontakt

Nachhaltige Entwicklung

Chorherrengasse 17
1701 Freiburg

T +41 26 305 49 12

Ähnliche News