16. Oktober 2019 -14h33

Vom 16. bis 19. Januar 2020 findet die nächste Ausgabe der Aktion 72 Stunden statt. In diesem Rahmen werden knapp 20 000 Jugendliche rund 350 gemeinnützige Projekte umsetzen. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt, solange das Projekt zum Erreichen von mindestens einem Nachhaltigkeitsziel der Agenda 2030 beiträgt.

Aktion 72 Stunden 2020
Aktion 72 Stunden 2020 © Tous droits réservés

Vom 16. bis 19. Januar 2020 findet die nächste Ausgabe der Aktion 72 Stunden statt. In diesem Rahmen werden knapp 20 000 Jugendliche rund 350 gemeinnützige Projekte umsetzen. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt, solange das Projekt zum Erreichen von mindestens einem Nachhaltigkeitsziel der Agenda 2030 beiträgt.

Lust, etwas für die nachhaltige Entwicklung zu tun? Die Idee der Aktion 72 Stunden ist so einfach wie bestechend: Innerhalb von 72 Stunden setzen Jugendgruppen in der ganzen Schweiz eigene innovative, nachhaltige und gemeinnützige Projekte um. Egal ob eine Suppenküche auf die Beine gestellt, ein Theater in einem Altersheim inszeniert oder ein Zero-Waste-Workshop organisiert wird: Mit solchen Projekten werden die 72 Stunden zum wahren Abenteuer!

Jeden Tag engagieren sich Millionen von Menschen für Belange, die ihnen wichtig sind, die den Alltag verbessern und die Welt zu einem besseren und nachhaltigeren Ort machen, und werden so zu Superhelden der globalen Strategie Agenda 2030. Aus diesem Grund steht die diesjährige Aktion unter dem Banner der 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030.

Auf nationaler Ebene organisiert die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) die Aktion 72 Stunden seit der ersten Ausgabe im Jahr 2005. Im Kanton Freiburg stellt das Freiburger Netzwerk der Kinder- und Jugendorganisationen Frisbee die Umsetzung der Aktion sicher.

Solche ausserschulischen Aktivitäten sind für Jugendliche eine Chance, um berufliche und soziale Kompetenzen zu erlangen. Dieses Jahr findet die Aktion 72 Stunden zudem zum ersten Mal im Winter statt, um die Teilnehmenden zu motivieren, neue Wege zu gehen. Die Wetterbedingungen werden natürlich eine Herausforderung für die Durchführung der Projekte darstellen, doch werden sie die Teilnehmenden sicherlich auch zu neuen und überraschenden Projekten, die zum Winter passen, inspirieren.

Jetzt anmelden! Die Aktion richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen und will die gesamte Bevölkerung ansprechen. Auch Betreuerinnen und Betreuer, Coaches, Lehrpersonen usw. die sich an der Aktion 72 Stunden beteiligen wollen, können sich anmelden. Zusätzliche Informationen zur Aktion und zu den früheren Ausgaben finden Sie auf der Website 72stunden.ch. Sie können sich auch an die kantonale Koordinatorin Aurélie Cavin wenden (coordination@frisbeenet.ch).

Aktion 72 Stunden: Und die Schweiz bewegt sich doch!

Kontakt

Nachhaltige Entwicklung

Chorherrengasse 17
1701 Freiburg

T +41 26 305 49 12

Ähnliche News