Das Massnahmenportfolio zugunsten der nachhaltigen Entwicklung des Staats Freiburg gehört zu den Projekten, die vom Bundesamt für Raumentwicklung unterstützt werden

13. Mai 2019 -16h43

Im Rahmen des Förderprogramms Nachhaltige Entwicklung unterstützt das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) verschiedene Projekte, um die Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Dieses Jahr wird ein besonderer Fokus auf das Nachhaltigkeitsziel 12 (SDG 12) gelegt, das sich unter anderem mit nachhaltigem Konsum beschäftigt.

modellvorhaben - karte
modellvorhaben - karte © Tous droits réservés

Der Staat Freiburg erarbeitete zusammen mit dem Freiburger Gemeindeverband ein Portfolio mit Massnahmen zugunsten der nachhaltigen Entwicklung für die Freiburger Gemeinden. Das 2014 veröffentlichte Massnahmenportfolio, das sich an Gemeinden richtet, die den Weg der nachhaltigen Entwicklung einschlagen oder ihre Massnahmen in diesem Bereich verstärken möchten, ist eines der 26 Projekte, die vom ARE unterstützt werden. In den letzten Jahren hat sich die Zahl der kommunalen Initiativen zugunsten der nachhaltigen Entwicklung vervielfacht. Dies macht eine grundlegende Überarbeitung des Portfolios nötig. Bei dieser Gelegenheit soll das Portfolio zudem auf die Ziele der Agenda 2030 ausgerichtet werden.

Auf der Website des ARE finden Sie alle Projekte, die im Rahmen des Förderprogramms unterstützt werden.

Ähnliche News