Zurück
CarbonFri - Wald
CarbonFri - Wald © Alle Rechte vorbehalten - CarbonFri

1600 Bäume für die erste Projektfinanzierung von Carbon Fri

CarbonFri - Wald
CarbonFri - Wald © Alle Rechte vorbehalten - CarbonFri

Das erste Projekt, das von der Stiftung Carbon Fri finanziell unterstützt wird, strebt den Fortbestand des Waldes für künftige Generationen an. In Zusammenarbeit mit Forêts-Sarine und der Ecole du Bonheur in Grolley wird die Stiftung 1600 Bäume im Frühjahr 2019 anpflanzen und dabei auf neue Baumarten setzen.

Carbon Fri ist eine gemeinnützige Stiftung, die 2018 gegründet wurde und Freiburger Unternehmen bei der Reduktion der CO2-Emissionen unterstützt: Unternehmen, die ihren ökologischen Fussabdruck verringern wollen, leisten einen Beitrag pro Tonne CO2, die sie ausstossen. Dafür erhalten Sie das Label «CARBON FRI». Im Übrigen werden die von der Stiftung gesammelten Mittel reinvestiert, indem lokale Projekte zur Reduktion der Treibhausgasemissionen unterstützt werden. Das erste Projekt, das von der Stiftung Carbon Fri finanziell unterstützt wird, strebt den Fortbestand des Waldes für künftige Generationen an.

Die Freiburger Wälder erfüllen zahlreiche Funktionen: Sie leisten einen grossen Beitrag zur Biodiversität, bieten Schutz vor Naturgefahren, sind ein wertvoller Erholungsraum für den Menschen und dienen der Holz- und Energieproduktion. Der Klimawandel und die immer grössere Beanspruchung durch die Gesellschaft gehen aber nicht spurlos an den Wäldern vorbei. Um trotz dieser Stressfaktoren die Biodiversität des Waldes zu bewahren und die Versorgung mit hochwertigem Rohstoff sicherzustellen, hat Carbon Fri das Aufforstungsprojekt lanciert.

Quelle: http://www.carbonfri.ch/article-foretsarine

Kontakt

Nachhaltige Entwicklung

Rue des Chanoines 17
1701 Freiburg

T +41 26 305 49 12

Ähnliche News