30. Januar 2008 -12h00

An seiner Sitzung vom 29. Januar 2008 hat der Staatsrat die Anstellung durch die Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion (RUBD) von Herrn André Magnin als Kantonsingenieur und Vorsteher des Tiefbauamts (TBA) gutgeheissen

Herr André Magnin hat einen Abschluss als Bauingenieur ETHL und ist derzeit Gebietsverantwortlicher des Bereichs Fachunterstützung beim Bundesamt für Strassen. Er ist 41 Jahre alt, verheiratet, Vater von drei Kindern und wohnt in Marly.

Mit Herrn Magnin konnte das TBA jemanden verpflichten, der die Kantons- und Bundesverwaltung bestens kennt. Vor seiner Stelle beim Bundesamt für Strassen arbeitete Herr Magnin in privaten Ingenieurbüros in St. Gallen und Freiburg sowie beim Autobahnamt des Kantons. Auch auf der politischen Bühne konnte er wertvolle Erfahrungen sammeln, war er doch unter anderem Grossrat von 2001 bis 2006.

Die RUBD freut sich, künftig für die Leitung des TBA mit seinen 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf die Kompetenzen von Herrn Magnin zählen zu können.

Herr Magnin wird sein Amt als Kantonsingenieur am 1. Mai 2008 antreten. Bis dahin wird weiterhin Herr André Piller die Interimsleitung des Amts sicherstellen.

Ähnliche News