Tod von alt Staatsrat und Nationalrat Max Aebischer, der am 28. Februar 2009 im Alter von 95 Jahren starb.

2. März 2009 -08h00

Alt Staatsrat Max Aebischer, 1966 bis 1976 Vorsteher der Erziehungs- und Kultusdirektion, 1951 bis 1971 Mitglied des Nationalrats und im Jahr 1969 dessen Präsident, ist am Samstag, den 28. Februar 2009 im Alter von 95 Jahren gestorben.

Unser Kanton verliert in ihm einen faszinierenden und verdienten Mann der Politik. Mit seinem Wirken hat er den Kanton in einer Zeit nachhaltig geprägt, in der die Hauptstadt und der Kanton sich stark entwickelten. Der Staatsrat entbietet Frau Aebischer, den fünf Kindern und sieben Grosskindern und der ganzen Trauerfamilie sein herzliches Beileid.

Beilage: Biografie

Ähnliche News