1. Oktober 2014 -09h30

Zusammenfassung der Sitzung

Der Staatsrat verabschiedet zuhanden des Grossen Rates:

  • die Antwort auf die Anfrage Andrea Burgener Woeffray / Giovanna Garghentini Python - Zukunft des Kasernenareals La Poya - und auf das Postulat Daniel Gander / Charles Brönnimann - Neue Zweckbestimmung für die Kaserne La Poya;
  • den Bericht zum Postulat Daniel Gander / Charles Brönnimann - Neue Zweckbestimmung für die Kaserne La Poya;
  • den Entwurf des Gesetzes über die Schulzahnmedizin;
  • en Entwurf für eine Teilrevision des Gesetzes über die Gemeinden (verschobene Wahlen bei einem Zusammenschluss);
  • die Antwort auf die Motion Yves Menoud / Nadia Savary-Moser - Verlängerung der Validierung des Amts der Gemeinderäte in den Gemeinden, die sich auf den 1. Januar 2017 zusammenschliessen;
  • die Antwort auf die Motion Nadine Gobet / Patrice Morand - Kantonale Steueramnestie.

Er genehmigt den Beschluss der kantonalen Kommission der Loterie Romande für den Sport, für das dritte Quartal 2014 (15. Gewinnverteilung) einen Betrag von Fr. 1 053 056 zugunsten des Sports zu verwenden.

Er ändert die Reglemente von mehreren kulturellen Institutionen des Staates.

Aufgrund eines Rücktritts ernennt er je ein Mitglied:

  • der kantonalen Kommission für die Beschäftigung und den Arbeitsmarkt;
  • des Verwaltungsausschusses des Tourismusförderungsfonds.

Die Zusammensetzung der Kommissionen des Staates und der Projektoberleitungen (COPIL) kann auf der Seite www.fr.ch/kommissionen eingesehen werden.

Ähnliche News