Freiburger Konjunkturspiegel: leicht über dem Landesdurchschnitt

2. März 2017 -08h00

Auf lange Sicht betrachtet wird der Geschäftsgang in der Industrie noch immer nicht als gut erachtet, aber es gibt nun immerhin gleich viele positive Einschätzungen wie negative.

Im Landesdurchschnitt ist dies nicht der Fall, denn hier liegen die negativen Beurteilungen des Geschäftsgangs in der Industrie um 20% über den positiven Meinungen. Die Aussichten auf sechs Monate bessern sich weiterhin langsam. Auch hier sind gleich viele positive wie negative Aussagen zu zählen. Die Ertragslage, die im Kanton seit Sommer 2015 als äusserst besorgniserregend galt, erholt sich ebenfalls seit mehreren Quartalen schrittweise. Ansonsten liegt die Arbeitslosenquote praktisch unverändert unter dem Landesdurchschnitt und die Zahl der gemeldeten ausgefallenen Arbeitsstunden (" Kurzarbeit ") ist gering. Auch wenn sie keinen echten Aufschwung verkünden, so weisen die Konjunkturumfragen des KOF und die anderen Indikatoren in einem Umfeld, das leider schwierig und ungewiss bleibt, gewisse positive Anzeichen auf.

 

Bestellen Sie jetzt die neuste Nummer

Einige konjunkturelle Indikatoren auf unserer Website :

- Wirtschaftsbarometer Bautätigkeit
- Geschäftsgang in der Industrie - Immobilienverkäufe
- Aussenhandel - Logiernächte
- Arbeitslosigkeit - Inverkerhrsetzungen neuer Personenwagen

Online anschauen

Ähnliche News