Neuer Look für "Freiburger Konjunkturspiegel"

7. Februar 2011 -14h30

Das neue Erscheinungsbild des "Freiburger Konjunkturspiegels" ist ein Destillat der wichtigsten Resultate der Umfragen des KOF-Konjunturforschungszentrums der ETH Zürich sowie einiger genereller Wirtschaftsindikatoren. Zum ersten Mal enthält die Veröffentlichen nebst den Angaben zur Industrie auch jene zum Detailhandel (die Daten stehen seit Januar 2010 zur Verfügung).

Die Tabellen mit den einzelnen Werten aus den vergangenen Ausgaben sind durch Grafiken ersetzt worden, die die Entwicklung über einen Zeitraum von grundsätzlich acht Jahren im Vergleich zur Schweiz darstellen. Zu jeder Grafik gehört ein Signal (Farbkreis), damit man auf einen Blick die gegenwärtige Lage abschätzen kann. Jede Branche wird mit einer Farbverteilung in Balken zusammengefasst, während sich das Gesamtbild der Freiburger Konjunktur auf der ersten Seite befindet.

An der Schwelle zum 23. Jahr konjunktureller Analysen in unserem Kanton hoffen wir, dass diese Signalbatterien den Erwartungen der verschiedenen interessierten Kreise entsprechen. In der nächsten Ausgabe wird eine detailliertere Version das konjunkturelle Angebot noch ergänzen.

Bestellen Sie jetzt die neuste Nummer

Einige konjunkturelle Indikatoren auf unserer Website :

 

Online anschauen:

Ähnliche News