Die Verwaltung der Freiburger Staatsreben ist zuständig für die administrative und kommerzielle Verwaltung der beiden Weingüter im Eigentum des Staates Freiburg.

Salle du Chapitre au Domaine des Faverges réservée à l'usage du Conseil d'Etat
Salle réservée à l'usage du Conseil d'Etat © 2018 Etat de Fribourg – Staat Freiburg

Die Verwaltung der Staatsreben (VSR) nimmt sämtliche administrativen Aufgaben in Zusammenhang mit der Verwaltung der Weingüter des Staates wahr. Auf der Domaine des Faverges bewirtschaften zwei unabhängige Winzer mit ihren Teams die Rebberge und werden vom Staat entsprechend der Ernte entlöhnt. Einer der beiden Winzer ist zudem Kellermeister und vinifiziert sämtliche Weine der Domaine. Im Vully kümmert sich die Domaine «Cru de l'Hôpital» um die Bewirtschaftung und Vinifizierung der Staatsweine.

Die wichtigsten administrativen Arbeiten sind das Führen der Buchhaltung und die verschiedenen Meldungen in Zusammenhang mit der Weinbautätigkeit. Das Material (Flaschen, Etiketten, Korken ...) wird von der VSR eingekauft und sie wählt die Verpackungen aus. 

Die Staatsweine sind an zwei offiziellen Verkaufsstellen erhältlich: auf der Domaine des Faverges und im «Le Magasin» in Grangeneuve. Die VSR kümmert sich in Zusammenarbeit mit den Önologen der Domaines um die Planung der Abfüllung in die Flaschen, organisiert die Logistik zwischen den Verkaufsstellen und verwaltet die Lagerbestände. Die gesamten Verkäufe der Staatsweine werden durch die VSR in Rechnung gestellt. Die Lieferung und die Versandlogistik der Bestellungen werden jedoch an «Le Magasin» in Grangeneuve ausgelagert. 

Die Verkaufsförderung erfolgt über eine Website und einen Webshop, über Medienmitteilungen, anlässlich von Ständen an Messen, Märkten und weiteren Veranstaltungen und durch den Versand von Werbung per Post oder E-Mail. Auch die Beratung der Kundinnen und Kunden erfolgt per Telefon, E-Mail oder Post. 

 

Ähnliche News