Die Freiburger Fachhochschulen (HES-SO//FR)

Die Fachhochschule Westschweiz//Freiburg (HES-SO//FR) bietet eine Anschlussbildung an die berufliche Grundbildung. Sie erlaubt es den Inhabern einer Berufsmaturität oder eines eidgenössischen Fähigkeitsausweises, einen Studiengang auf Hochschulstufe zu absolvieren. Sie will vor allem eine praxisorientierte Generalistenausbildung anbieten. Sie bereichert die Kompetenzen und die beruflichen Möglichkeiten der Studierenden und liefert unserer Wirtschaft die hochqualifizierten Arbeitskräfte, die sie benötigt. Die HES-SO//FR ist Teil der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO).

HES-SO//FR
HES-SO//FR © Tous droits réservés

Zur HES-SO//FR gehören die folgenden Hochschulen:

  • die Hochschule für Technik und Architektur (HTA-FR)
  • die Hochschule für Wirtschaft (HSW-FR)
  • die Hochschule für Gesundheit (HfG-FR)
  • die Hochschule für Soziale Arbeit (HSA-FR)


Die HES-SO//FR unterstützt ihre vier Hochschulen (HTA, HSW, HfG und HSA) bei der Erfüllung ihrer Aufgaben:

  • Grundbildung (Bachelor/Master)
  • Nachdiplombildung und berufliche Weiterbildung
  • Anwendungsorientierte Forschung &Entwicklung (aF&E) und Dienstleistungen für Dritte
  • Nationale und internationale Beziehungen 

 

Ähnliche News