Bei einem Wäschereibrand in Kerzers werden 9 Personen evakuiert / News uniquement en allemand

28 Janvier 2019 -23h18

Heute Abend ist im Untergeschoss einer Wäscherei in einem dreigeschossigen Gebäude in Kerzers ein Brand ausgebrochen. 9 Personen mussten präventiv evakuiert werden. Niemand wurde verletzt.

Police cantonale Fribourg - gros plan badge
Police cantonale Fribourg - gros plan badge © 2018 Police cantonale Fribourg

Am Montag, 28. Januar 2019, kurz nach 20h00, wurde die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei über einen Brand in einer Wäscherei an der Moosgasse 21 in Kerzers in Kenntnis gesetzt.

Die eintreffenden Beamten vor Ort stellten fest, dass es bei einem dreigeschossigen Gebäude, in der Wäscherei im Untergeschoss, brannte. Aus Sicherheitsgründen wurden unverzüglich alle Anwesenden der betroffenen Immobilie evakuiert, total 9 Personen.

Die Feurwehr Kerzers und Stützpunktfeuerwehr Murten konnte den Brand in der Wäscherei rasch löschen sowie ein Ausbreiten des Feuers verhindern. Grundsätzlich konnten alle Mieter wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Eine Ambulanz wurde präventiv zum Einsatzort geschickt.

Niemand wurde verletzt.

Es entstand einen grossen Sachschaden in unbekannter Höhe. Eine Untersuchung wurde eröffnet, um die Brandursache zu klären.

Actualités liées