Brandausbruch in Wünnewil / News uniquement en allemand

20 Mars 2019 -16h57

Heute Nachmittag kam es in einer Firma in Wünnewil zu einem Brandausbruch. Mehrere Personen wurden evakuiert, jedoch nicht verletzt. Die Ursache ist höchstwahrscheinlich technischer Natur.

Police cantonale Fribourg - panneau triopan sur la route
panneau triopan © 2018 Police cantonale Fribourg

Mittwoch, den 20. März 2019, gegen 13.20 Uhr, wurde die Kantonspolizei Freiburg wegen eines Brandausbruchs in einer Firma in Wünnewil informiert. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass sich im Innern des Gebäudes starker Rauch entwickelte. Die Angestellten hatten zu diesem Zeitpunkt die Räumlichkeiten bereits verlassen.

Die sofort ausgerückten Feuerwehren, der Stützpunkt Düdingen (13 Personen) und die Feuerwehr Untere Sense (24 Personen), konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Ausserdem wurde das Gebäude durchlüftet. Die Ambulanz wurde präventiv herbeigerufen, musste allerdings nicht intervenieren.

Die Strasse wurde auf der Höhe des Brandes zwecks Erleichterung der Intervention für zirka eine Stunde einseitig gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen wird von einer technischen Ursache ausgegangen. Die Schadensumme ist bislang nicht bekannt.

Actualités liées