Retour
Police cantonale Fribourg - gros plan badge
Police cantonale Fribourg - gros plan badge © 2018 Police cantonale Fribourg

Verkehrsbehinderung infolge eines Schwerverkehrstransports in Murten

Police cantonale Fribourg - gros plan badge
Police cantonale Fribourg - gros plan badge © 2018 Police cantonale Fribourg

28 Juin 2018 - 14h15

Gestern Abend ist es in Murten bei der Autobahnausfahrt in Fahrtrichtung Bern zu längeren Wartezeiten gekommen. Grund ist eine technische Panne eines Schwerverkehrstransporters. Es kam zu Sachschäden an der Infrastruktur.

Mittwoch, 27. Juni 2018, gegen 16h30, geriet ein durch die Polizei begleiteter Schwerverkehrs-transporter in Schwierigkeiten, als er mit seiner Ladung, einen Transformator von 160 Tonnen, beim Kreisverkehrsplatz bei der Autobahnausfahrt in Murten stecken blieb. Grund dafür war eine Hydraulikpanne beim Sattelanhänger. Dieser konnte nicht mehr angehoben werden.

Die Folgen waren ausgedehnte Verkehrsbehinderungen auf der Kantonsstrasse Murten in Richtung Kerzers sowie von Salvenach in Richtung Murten. Auch viele Gemeindestrassen in und um Murten waren betroffen.

Die Kantonspolizei musste den Verkehr vom Ochsen-Kreisverkehrsplatz via Muntelier umleiten. Der Autobahnzubringer in Richtung Lausanne war von Murten her nicht erreichbar.

Gegen 20h00 konnte der Schaden behoben werden und der Transport seine Fahrt bis zum Löwenbergparkplatz fortsetzen. Es entstanden Schäden in bislang unbestimmter Höhe am Strassenbelag, der Verkehrsinfrastruktur und der Landschaft.

Actualités liées