Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2020- 2024

7. Januar 2020 -11h25

Der Bund unterstützt seit 2002 Modellvorhaben für eine nachhaltige Raumentwicklung. Das Ziel: die Herausforderung der zunehmend knapper werdenden Ressource Raum annehmen und den Kantonen, Gemeinden und anderen regionalen Akteuren den Antrieb geben, um innovative und zukunftsweisende Lösungen auszuarbeiten.

Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2020- 2024
Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2020- 2024 © Tous droits réservés

Für die vierte Phase des Programms «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» beteiligen sich acht Bundesstellen am Programm unter der Leitung des Bundesamts für Raumentwicklung, um die betroffenen Akteure dazu zu ermuntern, neue Methoden und Herangehensweisen zur Verwirklichung einer nachhaltigen Raumplanung auszuprobieren. Von den 103 eingereichten Projekten wurden 32 Vorhaben ausgewählt; diese werden für die Periode 2020–2024 mit 3,9 Millionen Franken unterstützt werden.

Die Vorhaben lassen sich in fünf thematische Schwerpunkte einteilen:

  • Digitalisierung für die Grundversorgung nutzen
  • Integrale Entwicklungsstrategien fördern
  • Landschaft ist mehr wert
  • Siedlungen, die kurze Wege, Bewegung und Begegnung fördern
  • Demographischer Wandel: Wohn- und Lebensraum für morgen gestalten

Dank dieser Vorhaben können innovative Lösungen für eine nachhaltige Raumplanung entwickelt und die Zusammenarbeit zwischen den Kantonen und den lokalen Körperschaften verstärkt werden. Sie können als Beispiele für andere Regionen und als Grundlage für die Anpassung der Bundespolitiken dienen. Nach Abschluss des Programms im Jahr 2024 wird das Programm einer Beurteilung unterzogen werden. Wir bleiben am Ball!

Kontakt

Nachhaltige Entwicklung

Chorherrengasse 17
1701 Freiburg

T +41 26 305 49 12

Kontaktieren Sie uns

Ähnliche News