Gemeinden oder Gemeindeverbände sind verpflichtet, alle vier Jahre eine Beurteilung des Bedarfs an familienexternen Betreuungseinrichtungen durchzuführen (Art. 6). Die Beurteilung betrifft die Anzahl und die Art der zur Bedarfsdeckung notwendigen familienergänzenden Betreuungsplätze.

machine à écrire
Administratif © 2018 Etat de Fribourg – Staat Freiburg

Die Ergebnisse der Bedarfsabklärung sind den Bürgerinnen und Bürgern mitzuteilen und an das Jugendamt weiterzuleiten.

Um die Gemeinden bei der Bedarfsabklärung im Bereich ausserschulische Betreuung zu unterstützen, stellt ihnen das Jugendamt (JA) verschiedene Instrumente zur Verfügung: 

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Jessica Rosenast, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim JA, gerne zur Verfügung (T +41 26 305 15 61).

Kontakt

Jugendamt JA

Pérolles 24
Postfach 1463
1701 Freiburg

T +41 26 305 15 30
F +41 26 305 15 59

Schalterzeiten

Montag-Freitag

08:00 - 11:30

14:00 - 17:00

Vor Feiertagen

16:00

Kontaktieren Sie uns

Ähnliche News