Prävention bei Jungen und Erwachsenen

Kommt es in einer Beziehung oder Familie über längere Zeit zu häufigen Spannungen, ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.


Beispielsweise bei der Eheberatungsstelle.

Dies kann eine Präventionsmassnahme sein, die allfälligen Gewalttätigkeiten vorbeugt und helfen kann, eine Beziehung wieder soweit zu kitten, dass ein Familienleben in gegenseitigem Respekt möglich bleibt.

 
Mit Hilfe einer neutralen Fachperson können Unstimmigkeiten und schlechte Gefühle benannt und die Konfliktmechanismen besser verstanden werden. Dies kann verhindern, dass sich die Situation zuspitzt und Gewalt resultiert. Eine Fachperson kann helfen, eine emotional aufgeladene Situation zu entspannen und eine Basis für einen konstruktiven und respektvollen Dialog wieder herzustellen. 

Ähnliche News