Die Ausstellung AQUA - michel.roggo.photographie des NHMF setzt ihre Reise durch die Schweiz fort.

23. Juli 2019 -15h00

Die Sonderausstellung "AQUA - michel.roggo.photographie" des Naturhistorischen Museums Freiburg (NHMF) setzt ihre Reise fort mit einem zweiten Halt in Zürich, wo sie nun vom 23. Juli 2019 bis 5. Januar 2020 zu sehen ist.

Juktån, Nebenfluss des Umeälven, Lappland, Schweden.
Juktån, Nebenfluss des Umeälven, Lappland, Schweden. © Alle Rechte vorbehalten - Michel Roggo / roggo.ch

Die Ausstellung «AQUA - michel.roggo.photographie», die vom 10. Juni 2017 bis 28. Januar 2018 im Naturhistorischen Museum Freiburg gezeigt wurde, präsentierte nicht weniger als 900 Bilder von 40 verschiedenen Süsswassergewässern aus aller Welt, die der international bekannte Freiburger Fotograf Michel Roggo machte .

Wer die Ausstellung in Freiburg verpasst hat, kann jetzt nach Zürich fahren, wo sie im Zoologischen Museum der Universität Zürich bis 5. Januar 2020 gezeigt wird.

«AQUA» wurde zuvor im Naturhistorischen Museum Basel (29.03.2019 - 30.6.2019) präsentiert. Rund 10'000 Personen die Ausstellung und die Veranstaltungen zur Ausstellung besucht haben.

Plakate AQUA des Naturhistorischen Museums Basel und des Zoologischen Museums der Universität Zürich
Plakate AQUA des Naturhistorischen Museums Basel und des Zoologischen Museums der Universität Zürich © Alle Rechte vorbehalten
Plakate AQUA des Naturhistorischen Museums Basel und des Zoologischen Museums der Universität Zürich

Ähnliche News