Zurück
Salle de séances du Conseil d'Etat - Sitzungssaal des Staatsrates
Salle de séances du Conseil d'Etat - Sitzungssaal des Staatsrates © 2010 Aldo Ellena

Staatsratssitzung vom 19. März 2019

Salle de séances du Conseil d'Etat - Sitzungssaal des Staatsrates
Salle de séances du Conseil d'Etat - Sitzungssaal des Staatsrates © 2010 Aldo Ellena

20. März 2019 - 09h26

Zusammenfassung der Sitzung

Der Staatsrat verabschiedet zuhanden des Grossen Rates:

  • die Antwort auf die Motion Defferrard Francine / de Weck Antoinette – Für eine Verbesserung der Spezialprävention bei Minderjährigen unter 15 Jahren;
  • die Antwort auf das Postulat Ganioz Xavier / Gamba Marc-Antoine – Verwaltungsmandat an die ORS AG für die Betreuung der Asylsuchenden im Kanton Freiburg;
  • die Antwort auf die Anfrage Mäder-Brülhart Bernadette / Perler Urs – Wann endlich geht der Gesetzesentwurf Ergänzungsleistungen für einkommensschwache Familien in die Vernehmlassung?;
  • die Antwort auf die Anfrage Kirthana Wickramasingam – Stellungnahme von Staatsrat Didier Castella zur Professionalisierung des Gemeinderats der Stadt Bulle;
  • die Antwort auf die Anfrage Dafflon Hubert - Kulturerbejahr 2018 – ein Leben danach für die Sicherheitseinrichtungen in den Befestigungsanlagen.

Er nimmt zur Kenntnis und überweist an den Grossen Rat:

  • den Tätigkeitsbericht 2018 der Kantonalen Lehrmittelverwaltung (KLV) ;
  • den Tätigkeitsbericht 2018 der Nutztierversicherungsanstalt (Sanima).
     

Er genehmigt den Entscheid der kantonalen Kommission der Loterie Romande, den Betrag von 3 798 727 Franken für das 1. Quartal 2019 (200. Gewinnverteilung) für kulturelle Zwecke (3 130 195 Franken), für verschiedene soziale und wohltätige Werke (666 532 Franken) und für die Restaurierung von Kunstwerken (2 000 Franken) zu verwenden.  

Er ändert die Verordnung über die Prämien der Sanima und die Höchstbeträge des Schätzungswerts der verschiedenen Tiergattungen für die jährliche Versicherungsperiode.

Er antwortet auf verschiedene Vernehmlassungen des Bundes. Diese Antworten werden demnächst unter www.fr.ch/bundesvernehmlassungen veröffentlicht.

Ähnliche News