Wofür ist der Sachbereich "Aquatische Lebensräume" vom Amt für Wald und Natur zuständig?

Die Saane bei Treyvaux
Die Saane bei Treyvaux © Alle Rechte vorbehalten - Sébastien Lauper

Der Sachbereich aquatische Lebensräume und Fischerei beschäftigt sich mit:

  • dem Schutz, der Erhaltung und falls möglich der Wiederherstellung der aquatischen Lebensräume sowie mit einheimischen aquatischen Arten (Anwendung des Fischereigesetzes);
  • der langfristigen Befischung der Fisch- und Flusskrebsbestände mit dem Ziel einer nachhaltigen Entwicklung (Anwendung des Fischereigesetzes);
  • der Erstellung und Analyse der Fangstatistik einschliesslich der Patentfischerei und der wissenschaftlichen Fischerei sowie der Baustellen-Abfischung;
  • der Beobachtung der zeitlichen und räumlichen Bestandesentwicklung, sowohl qualitativ, wie auch quantitativ;
  • der Erteilung der Genehmigungen zur Fischerei (Anwendung des Fischereigesetzes);
  • der Wiederherstellung der Fischwanderungen in den Wasserläufen.
Hauptthemen

⇒ Wanderung
Verschmutzungen
Fischbesatz
Aufzuchtbäche
Fische in unseren Flüssen und Seen

⇒ Zurück zur Homepage vom Sektor Faune, Biodiversität, Jagd und Fischerei
⇒ Wildhüter und Fischereriaufseher

Kontakte

Für Fragen oder weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter der Adresse:
SFN.faune@fr.ch

Ähnliche News