Das Chemikalienrecht soll das Leben und die Gesundheit des Menschen sowie die Umwelt vor schädlichen Einwirkungen durch chemische Produkte (Stoffe und Zubereitungen) schützen.

Die Photo zeigt eine Darstellung der Gefahrensymbole für Chemikalien
Gefahrensymbole Chemikalien © Tous droits réservés - cheminfo.ch

Das Chemikalienrecht regelt Produkte wie: Klebstoffe, Farben, Duftstoffe, ätherische Öle, Entkalker, Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Dünger, Biozide und Pflanzenschutzmittel. Folgende Produktkategorien werden durch das Chemikaliengesetz nicht erfasst: Kosmetika, Lebensmittel, Arzneimittel und Futtermittel.

Die kantonale Fachstelle nimmt verschiedene Kontrollaufgaben , durch Stichprobenverfahren, war, unter Anderem die Unsetzung des Chemikalienrechts:

  • Überprüfung der Anmeldung der Chemikalienansprechperson;
  • Entegegennahme der Meldungen bezüglich Chemikalien und Kontrolle, per Stichprobe, der Inverkehrbringung von Stoffen, Zubereitungen und Gegenständen sowie der Hersteller-Angaben;  
  • Überprüfung, per Stichprobe, der Bestimmungen in Bezug auf die Abgabe von Chemikalien an Dritte : Informationen über Schutzmassnahmen und Entsorgung, Einhaltung der Bestimmungen über Verwendung, Kennzeichnung und Verpackung;
  • Markt- und Betriebskontrollen per Stichprobe (Einhaltung der verschiedenen Bestimmungen, Einschränkungen und Verbote);
  • Überprüfung, per Stichprobe, der Inverkehrbringung von Bioziden und Pflanzenschutzmitteln.   
     
Fragen?

Weitere Informationen im Zusammenhang mit Chemikalien finden Sie auf der BAG-Homepage. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, so können Sie sich per Email an unser Amt wenden saav-lchim@fr.ch. 
 

Ähnliche News