Gärtnerinnen und Gärtner EFZ sind Profis im Umgang mit Pflanzen. Sie wissen, welche Bedingungen für ein gutes Wachstum erfüllt sein müssen. Von der Arbeitsvorbereitung über die Ansaat und die Pflanzung bis zur Nachbearbeitung und Ernährung der Pflanzen führen sie alle Schritte sorgfältig aus. Dabei können sie Umweltbedingungen wie Standort, Boden und Wetter beschreiben und bei ihrer Arbeit berücksichtigen.
Gärtner/innen EFZ spezialisieren sich auf eine von vier Fachrichtungen. Berufsleute aller Fachrichtungen geben ihren Kunden und Kundinnen Tipps zur Verwendung und Pflege verschiedener Pflanzen sowie zur Gestaltung von Gartenanlagen oder Grünräumen. (Orientation.ch)

Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt an drei Orten:

Der Beruf teilt sich in 4 Fachrichtungen auf

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Baumschule
  • Stauden
  • Zierpflanzen
Zulassung / Einschreibung
  • abgeschlossene Volksschule
  • gewisse Untenehmen verlangen ein Aufnehmeexamen
gesetzliche Rahmenbedingung

Die Bildungsverordnung und die Biledungspläne der Fachrichtungen: Garten- und Landschaftsbau, Baumschule, Stauden und Zierpflanzen bilden den Rahmen der Ausbildung Gärtner/-in EFZ

Dokumente

Adresse

Bildungszentrum für Naturberufe
Rte de Grangeneuve 31
1725 Posieux

 T +41 26 305 55 50
 F +41 26 305 55 54
iagcftn@fr.ch
Lageplan

Ähnliche News