Die Betreibungsämter befassen sich mit dem Eintreiben von Forderungen, Pfändungen und Versteigerungen.

Cour intérieure du Tribunal cantonal - Innenhof des Kantonsgerichts
Cour intérieure du Tribunal cantonal - Innenhof des Kantonsgerichts © Tous droits réservés
Organisation

Im Kanton gibt es sieben Betreibungsämter (fünf französischsprachige, ein deutschsprachiges und ein zweisprachiges). Der Sitz des Betreibungsamtes befindet sich am jeweiligen Hauptort des Bezirks.

Die Entscheide und Anordnungen des Amtes können mit Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde – der Schuldbetreibungs- und Konkurskammer des Kantonsgerichts – angefochten werden.

 

Zuständigkeit

Eintreiben der Forderungen, Pfändung und Versteigerungen in einem einfachen und raschen Verfahren.

Die Betreibungsämter sind öffentliche Dienste, an die sich der Gläubiger wenden muss, um einen zahlungsunwilligen oder zahlungsunfähigen Schuldner zur Zahlung zu veranlassen. Das Amt stellt als erstes dem Schuldner einen Zahlungsbefehl zu. Erhebt der Schuldner keinen Rechtsvorschlag oder wird dieser beseitigt, so muss das Betreibungsamt seine finanzielle Lage prüfen, feststellen, welche Mittel er für seinen eigenen Unterhalt und den Unterhalt seiner Familie benötigt, und den Überschuss pfänden.

Im Rahmen seines Auftrags nimmt das Betreibungsamt folgende Handlungen vor:

  • Registrierung der Betreibungs-, Fortsetzungs- und Verwertungsbegehren;
  • Zustellung der Zahlungsbefehle;
  • Entgegennahme der Rechtsvorschläge;
  • Durchführung der Pfändungen;
  • Verwertung der gepfändeten Vermögenswerte;
  • Verteilung des Erlöses der Verwertung unter den Gläubigern;
  • Ausstellen von Verlustscheinen;
  • sowie Einkassieren von Zahlungen der Schuldner.


Als Mittler zwischen Gläubigern und Schuldnern versucht das Betreibungsamt, deren wechselseitige Interessen in Einklang zu bringen. Es ist nicht zuständig, um über Bestand oder Höhe einer Forderung zu urteilen. Dafür sind einzig die richterlichen Behörden zuständig.

Das Betreibungsamt führt die verschiedenen Betreibungsregister und fertigt Auszüge aus diesen Registern aus, soweit ein entsprechendes Interesse glaubhaft gemacht wird. Ebenfalls bescheinigt es auf Anfrage, dass gegen eine Person keine Betreibungen hängig sind, was im Geschäftsverkehr mit Mietverwaltungen, Banken usw. nützlich sein kann.

Ebenfalls führt das Amt das Eigentumsvorbehaltsregister.

 

Adressen

Betreibungsamt des Saanebezirks
Av. Beauregard 13
Postfach 1111
1701 Freiburg
T +41 26 305 40 00

Betreibungsamt des Sensebezirks
Amthaus
Postfach 102
1712 Tafers
T +41 26 305 74 44

Betreibungsamt des Greyerzbezirks
Rue de l'Europe 10
Postfach 155
1630 Bulle
T +41 26 305 93 70

Betreibungsamt des Seebezirks
Hallwylstrasse 12
Postfach 27
3280 Murten
T +41 26 305 90 50

Betreibungsamt des Glanebezirks
Rue des Moines 58
Postfach 64
1680 Romont
T +41 26 305 94 90

Betreibungsamt des Broyebezirks
Rue Saint-Laurent 5
1470 Estavayer-le-Lac
T +41 26 305 91 80

Betreibungsamt des Vivisbachbezirks
Av. de la Gare 33
Postfach 272
1618 Châtel-St-Denis
T +41 26 305 94 50

 

Ähnliche News