Prüfung der arbeitsmarktlichen Zugangsbedingungen für Arbeiter einer grossen Anzahl von Staatsangehörigkeiten

Wichtig: neues Meldeverfahren ab dem 1. Januar 2019 für anerkannte Flüchtlinge mit Ausweis B sowie vorläufig aufgenommene Personen

Zuständigkeit

Bevor die Migrationsbehörde einer Ausländerin oder einem Ausländer die Bewilligung zum Stellenantritt oder zum Stellenwechsel, zur Ausübung einer selbstständigen Erwerbstätigkeit oder zur Erbringung grenzüberschreitender Dienstleistungen im Kanton Freiburg erteilt, muss die Sektion ausländische Arbeitskräfte die arbeitsmarktlichen Voraussetzungen prüfen.

Bei unselbstständiger Erwerbstätigkeit ist es grundsätzlich Sache des Arbeitgebers der ausländischen Person, die Aufenthaltsbewilligung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit für sie zu beantragen.

Grundsatz

Der Arbeitgeber hat sich vor dem Stellenantritt der Ausländerin oder des Ausländers durch Einsicht in den Ausweis oder durch Nachfrage bei den zuständigen Behörden zu vergewissern, dass die Berechtigung zur Erwerbstätigkeit in der Schweiz besteht.

Personen mit einer Aufenthaltsbewilligung C brauchen für die Ausübung einer unselbstständigen oder selbstständigen Erwerbstätigkeit keine Bewilligung.

Wer eine grenzüberschreitende Dienstleistung in Anspruch nimmt, hat sich durch Einsicht in den Ausweis oder durch Nachfrage bei den zuständigen Behörden zu vergewissern, dass die Person, welche die Dienstleistung erbringt, zur Ausübung der Erwerbstätigkeit in der Schweiz berechtigt ist.

Je nach Nationalität der ausländischen Arbeitskraft (Arbeitnehmer/innen, Selbstständigerwerbende, von einem ausländischen Arbeitgeber entsandte Arbeitnehmer/innen) gelten unterschiedliche arbeitsmarktliche Zulassungsvoraussetzungen sowie Verfahren zur Aufenthaltsbewilligungserteilung.

Wählen Sie die Nationalität der ausländischen Arbeitskraft oder den  betreffenden Bereich:

Unterlagen

Adresse

Amt für Bevölkerung und Migration
Sektion ausländische Arbeitskräfte, 1. Stock
Route d'Englisberg 11
1763 Granges-Paccot

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08.00 - 11.30
14.00 - 17.00
 

Ausländische Arbeitskräfte Sekretariat

Tel. +41 26 305 24 86
Fax +41 26 305 24 82
E-Mail: semo@fr.ch
 

+41 26 305 24 83

Internationale Unternehmen
Sportler/innen
Sonstige

+41 26 305 24 84

Landwirtschaft
Gesundheitswesen
Bildungswesen
Au-Pair-Angestellte

+41 26 305 24 86

Gastgewerbe
Baugewerbe
Meldeverfahren (Anstellung von bis zu drei Monaten von EU-25/EFTA-Angehörigen)
Künstler/innen

Ähnliche News